Wiederholte Spiegelungen

Winter, Ingrid: Wiederholte Spiegelungen

Funktion und Bedeutung der Verseinlage in Goethes 'Iphigenie auf Tauris' und 'Wilhelm Meisters Lehrjahre'. Das Thema dieser Untersuchung ist die Integration des «Parzenliedes» in Goethes Iphigenie und die der Lieder Mignons und des Harfners in Wilhelm Meister. Die vielfältigen und komplexen Beziehungen zwischen den Liedern und ihrem Kontext werden gezeigt, wobei die Funktion der Verseinlagen als Gruppen von Leitmotiven betont wird: Die Lieder spiegeln die Hauptthemen des gesamten Werkes, in dem sie erscheinen, wider und weisen auf die allgemeine Bedeutung dieser Themen hin. Sie erweisen sich somit als ein wirksames Kunstmittel, durch das der Leser zu einem ästhetischen Erkennen der beiden literarischen Kunstwerke geführt werden kann.XVII,351 Seiten, gebunden (Studies in Modern German Literature; Band 21/Peter Lang Verlag 1988) Mängelexemplar

statt 27,95 €   2,79 €   (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Bestell-Nr.: 7149 Sprache: Deutsch Gewicht: 574 g
Sachgebiet: Goethe
Lieferzeit: 2-7 Tage (gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier)

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.