Ideologie

Choe, Hyondok: Ideologie

Eine Geschichte der Entstehung des gesellschaftskritischen Begriffs. Die Forschung zum Phänomen und zum Begriff der Ideologie steht vor erheblichen Schwierigkeiten: einerseits sieht sie sich einer kaum überschaubaren semantischen Vielfalt gegenüber, andererseits ist der Begriff «Ideologie» selbst auf verschiedenste Weise ideologisiert worden. Mit dem Ziel größerer Klarheit und Deutlichkeit geht die Untersuchung den Weg einer begriffsgeschichtlichen Rekonstruktion. So wird der Prozeß der Herausbildung des Wortes bei Destutt de Tracy über die Bedeutungsverschiebung durch die Napoleonische Ideologen-Kritik bis hin zur sozialwissenschaftlichen terminologischen Wendung bei Marx nachvollziehbar. Im Zentrum der Studie steht eine präzise empirisch-philologische Analyse von fünf Typen der Verwendung des Wortes bzw. Begriffs «Ideologie» bei Marx, die in deutlichem Kontrast stehen zu späteren marxistischen Ideologie-Theorien.297 Seiten, broschiert (Philosophie und Geschichte der Wissenschaften; Band 37/Peter Lang Verlag 1997) Mängelexemplar

statt 72,95 €   7,29 €   (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Bestell-Nr.: 8058 Sprache: Deutsch Gewicht: 392 g
Sachgebiete: Übergreifende philosophische Untersuchungen | Politische Theorie
Lieferzeit: 2-7 Tage (gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier)

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.