Kalisch, Volker: "Ich bin doch selber ich"

Spuren mystischer Frömmigkeit im geistlichen Liedgut des 15. Jahrhunderts: 'Der Pfullinger Liederanhang'. Der Autor untersucht kreative Umgangsformen mit alltagskulturellen Phänomenen in den Liedtexten, die in Faksimiletafeln mit gegenübergestellter Transkription ediert werden, versehen mit ausführlichen Kommentaren und Anmerkungen. Das Buch wendet sich bestimmten kulturellen Erfahrungen und deren Verarbeitung in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts zu. Anhand der Quellenhandschrift untersucht der Autor kreative Umgangsformen mit alltagskulturellen Phänomenen, so wie sie sich Nonnen in einem weit von kulturellen Zentren gelegenen süddeutschen Kloster um 1470/1480 vorgestellt haben mögen. Aufgedeckt wird dabei eine sprachliche wie musikalische Lebendigkeit, die unser Bild von der grauen Alltäglichkeit oder Weltabgeschiedenheit nachdrücklich zu korrigieren vermag. 179 Seiten mit 21 Tafeln und 8 Notenbeispielen, broschiert (Musik-Kultur; Band 6/Verlag Die Blaue Eule 1999) leicht berieben

statt 24,00 €   2,40 €   (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Bestell-Nr.: 9918 Sprache: Deutsch Gewicht: 244 g
Sachgebiete: Kirchenmusik, Kirchenlied | Mediävistik | Mittelalterliche Kirchengeschichte
Lieferzeit: 2-7 Tage (gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier)

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.