Masken der Moderne

Irmscher, Christoph: Masken der Moderne

Literarische Selbststilisierung bei T. S. Eliot, Ezra Pound, Wallace Stevens und William C. Williams. Die Arbeit will die Konturen eines Paradigmawechsels in der Geschichte literarischer Subjektivität sichtbar machen und die Neudefinition von "Identität" als infinite Nicht-Identität als einen originären Beitrag der literarischen Moderne Amerikas herausarbeiten. 394 Seiten, broschiert (Epistemata. Reihe Literaturwissenschaft; Band 82/Königshausen & Neumann 1992) leicht berieben und angeschmutzt

statt 35,00 €   3,50 €   (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Bestell-Nr.: 7998 Sprache: Deutsch Gewicht: 636 g
Sachgebiete: Literaturtheorie | Amerikanistik
Lieferzeit: 2-7 Tage (gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier)

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.