Katalogisierung mittelalterlicher Handschriften in internationaler Perspektive

Katalogisierung mittelalterlicher Handschriften in internationaler Perspektive

Vorträge der Handschriftenbearbeitertagung vom 24. bis 27. Oktober 2005 in München. Hrsg. von der Bayerischen Staatsbibliothek. Redaktionelle Bearbeitung: Claudia Fabian und Bettina Wagner. 22 Beiträge, davon sechs in englischer und einer in französischer Sprache, gegliedert in die Themenbereiche: Ziele und Methoden der Handschriftenkatalogisierung; Handschriften im Internet; Illuminierte Handschriften; Spezialthemen der Handschriften- und Provenienzforschung; Handschriftenerschließung in Mittel-, Ost- und Südosteuropa; 30 Jahre Handschriftenzentrum der Bayerischen Staatsbibliothek. Die Beiträge stellen anhand konkreter Projekte Zielsetzung und Nutzen der Handschriftenkatalogisierung dar und behandeln exemplarisch die Methoden und Verfahren der Erschließung von Handschriften unter unterschiedlichen Aspekten. Dabei werden u.a. die besonderen Herausforderungen bei der Katalogisierung illuminierter Handschriften und umfangreicher Bestandsgruppen, aktuelle Ansätze der Provenienzforschung, aber auch neue technische Möglichkeiten zur Internet-Präsentation der Beschreibungen zusammen mit digitalen Reproduktionen der Handschriften thematisiert. X,221 Seiten mit 20 Textabb. und vier Farbtafeln, gebunden (Beiträge zum Buch- und Bibliothekswesen; Band 53/Harrassowitz Verlag 2007)

statt 58,00 €   5,80 €   (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Bestell-Nr.: 7715 Sprachen: Deutsch, Englisch Gewicht: 572 g
Sachgebiete: Historische Hilfswissenschaften | Bibliothekswissenschaften, Bio-/bibliographische Handbücher
Lieferzeit: 2-7 Tage (gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für alle anderen Länder finden Sie hier)

Kundenlogin


Passwort vergessen?
Ich bin neu und möchte mich registrieren.